Im Lager & Logistik Bereich ist meist mit erh√∂hten Staubbelastungen zu rechnen. Aus diesem Grund gibt es hier einige Gegebenheiten bei der Montage der Video√ľberwachungs-Anlage zu beachten. Die Kameras m√ľssen grunds√§tzlich staubgesch√ľtzt sein. Hier ist die entsprechende Schutzart nach IP-Klassifizierung zu beachten. Zus√§tzlich m√ľssen die Kameras so verbaut werden, dass die Linsen nicht mit der Zeit von Staub bedeckt werden, da eine Reinigung der Anlage, mitunter durch die gro√üen Montageh√∂hen, die oft in der Logistik und im Lager vorkommen, sehr aufw√§ndig sein kann. Im Privatbereich ist dies oft nicht der Fall.

Besondere Anforderungen von Lager & Logistik

Wie auf diesem Beispiel einer Logistikhalle zu sehen, k√∂nnen die Montageh√∂hen hier sehr gro√ü sein, so dass auch bestimmte arbeitsrechtliche Vorschriften bei der Monage beachtet werden m√ľssen.

Auch muss der Publikumsverkehr, sowie die Mitarbeiter, den gesetzlichen Vorschriften entsprechend, Informiert werden. Die entsprechenden Informationen und Unterlagen bereiten wir Ihnen auf Wunsch vor.

Installation in Lager und Logistik Hallen und auf Geländen

Die Installation in Lager- sowie Logistikhallen stellt sich in der Regel als sehr unproblematisch dar. Aufgrund der meist vorhandenen Kabellage in offenen Kabelkan√§len, kann die n√∂tige Verkabelung problemlos zus√§tzlich eingezogen werden. Um gr√∂√üere Entfernungen zu √úberbr√ľcken, k√∂nnen hier Funksysteme oder LWL Kabel (Lichtwellenleiter) verwendet werden, um das Datensignal zu √ľbertragen. Die Systeme sind √§u√üerst zuverl√§ssig und langlebig.

Zusätzliche Features im Logistikbereich

Durch unsere Analyseplatform k√∂nnen Sie kurzfristige St√∂rungen im Normalbetrieb sofort erkennen, sich benachrichtigen lassen und entsprechend reagieren um gr√∂ssere St√∂rungen zu verhindern. Wir passen alle Analysen auf Ihre Bed√ľrfnisse an.

Behalten Sie Ihren Fuhrpark im Blick Рneben den Bildern können wir Wertvolle Daten liefern.

Welches Fahrzeug befindet sich wo?

Alarm / Benachrichtigung bei Ankunft ?

Wir bereiten die gewonnen Daten live auf und Reagieren nach Ihren W√ľnschen. Hier finden Sei weitere Demoauswertungen.

Oft ist gerade im Logistikbereich eine weitere Funktionalit√§t der Anlage gew√ľnscht um entsprechende Daten einfacher zu erfassen.

  • Kennzeichenerkennung
    Mit einer speziell eingerichteten Kamera- und Verarbeitungssoftware können an der Geländeeinfahrt oder an jeder Rampe Kennzeichen, die ein- oder ausfahren, automatisch erfasst werden. Bei vorgegebenen Kennzeichen kann z.B. ein Alarm oder eine Aktion ausgelöst werden, beispielsweise: Schranke öffnen.
  • Gesichtserkennung
    Genau wie bei der Kennzeichenerkennung k√∂nnen auch, durch eine speziell eingerichtete Kamera- und Software mit Machine-Learning, vorgegebene Gesichter erkannt und Aktionen ausgel√∂st werden, beispielsweise eine Benachrichtigung, ein Eintrag oder eine T√ľr√∂ffnung bei Betreten eines Lagerraums. Nat√ľrlich k√∂nnen auch Aktionen ausgef√ľhrt werden, falls ein Gesicht nicht erkannt wird – z.B. eine Pr√ľfung durch Ihr Personal.

Haben Sie weitere besondere Anforderungen oder w√ľnschen Sie ein Angebot und weitere Informationen ? Sprechen Sie uns an.

Ausleuchtung des Geländes und der Hallen

Infrarotfluter zur "unsichtbaren" Ausleuchtung

Lager & Logistikhallen sind oft sehr gut ausgeleuchtet. Im Au√üenbereich des Gel√§ndes oder in wenig frequentierten Bereichen ist dies allerdings oft nicht der Fall. Soll hier auch eine qualitativ hochwertige Aufnahme stattfinden, lassen sich unsere √úberwachungsanlagen mit Infrarot-Flutern kombinieren. Diese leuchten bis zu 100m des Bereiches f√ľr das menschliche Auge unsichtbar aus.

Kamera-Auswahl im Transport & Lagerbereich

Die schon angesprochenen Voraussetzungen der Schutzart schränken die Kameraauswahl, in der Regel, auf Outdoor-Kameras ein. 

Des Weiteren ist es wichtig, die Aufl√∂sung der Kameras dem Einsatzzweck anzupassen – auf der einen Seite um Kosten zu sparen und auf der anderen, um eine √úberwachung des Gel√§ndes zu gew√§hrleisten, die gen√ľgend Details zum Erreichen des √úberwachungszwecks bietet. F√ľr kleinere Bereiche und mittlere Montageh√∂hen werden z.B. andere Kameras ben√∂tigt, als bei gro√üen Montageh√∂hen an Schl√ľsselpunkten. Auch eine eventuelle Zoomf√§higkeit kann hier, je nach Einsatzart, von Vorteil sein.

Planung der Anlage unter besonderen Gesichtspunkten

3D Planung mit Auflösungssimulation

Durch die sich oft ständig ändernden Gegebenheiten in Lager und Logistikhallen, sind die Montagepunkte mit Bedacht zu wählen.

Wir f√ľhren eine Simulation der Anlage durch und w√§hlen auf dieser Grundlage die optimalen Montagepunkte und Abst√§nde angepasst auf Ihre Bed√ľrfnisse und Vorgaben. So haben Sie ein optimales √úberwachungsergebnis. Sprechen Sie uns einfach an.

Stromverbrauch & Notstrom

Der Stromverbrauch unserer Anlagen ist, aufgrund der modernen Hardware, √§u√üerst gering. Je nach Ausf√ľhrung kommen unsere Kameras auf eine Leistungsaufnahme von ca. 4 Watt.

Bei einer Anlage mit, beispielsweise 25 Kameras, ist die Gesamtlast somit gerade einmal 100 Watt, was einem monatlichen Verbrauch von 72kwh, bzw. monatlichen Kosten von ca. 18‚ā¨ ¬†entspricht (stand Ende 2019). Je nach Anforderung kommen entsprechende Systeme zur Datenspeicherung dazu, welche Verbrauchswerte im niedrigen 2-stelligem Wattbereich haben.

Aufgrund des niedrigen Strombedarfs unserer Systeme k√∂nnen diese bei einem Stromausfall – falls gew√ľnscht – mittels einer Akkubetriebenen USV mehrere Stunden problemlos weiter betrieben werden – ohne Ausf√§lle.

Wenn Sie weitere spezielle Fragen haben oder ein unverbindlichens Angebot w√ľnschen, rufen Sie uns einfach an, schreiben Sie eine Email oder benutzen Sie unser Kontaktformular. Auf unserer √úbersichtsseite der Firmendaten finden Sie die vollst√§ndigen Kontaktinformationen.